News2022-06-20T11:01:22+02:00

Gemeinsam Gestalten im CONENGA Group Office

Die intensive, coronabedingte Homeoffice-Zeit ist glücklicherweise wieder beendet und (ein weiteres Mal) beginnt die „neue Normalität“ der Arbeitswelt. Entgegen dem daraus resultierenden Trend zu mehr Home-Office haben wir uns im letzten Jahr dazu entschieden in ein größeres Office umzuziehen. Dies, weil wir vom gemeinsamen Gestalten überzeugt sind und allen Teammitgliedern auch die Möglichkeit geben möchten das im Gemeinschaftsbüro zu tun.

Back to work – für uns: Business as usual

Wie auch vor Covid-Zeiten arbeiten wir in einer wirksamen Mischung aus Office und Homeoffice – die „alte Arbeitswelt“ war bei uns ohnehin schon flexiblerem Arbeiten gewidmet – quasi an die Bedürfnisse und Erfordernisse unserer Mitarbeitenden und Kunden angepasst.

Ein Mindestmaß an Präsenz ist bei uns dezidiert erwünscht und die Begegnung und Zusammenarbeit im zentralen Büro ist für uns auch in Zukunft ein wichtiger Bestandteil unseres Arbeitsalltags. Im Home-Office bleibt viel Kreativität und Inspiration auf der Strecke und langfristig wohl auch der Firmenerfolg. Hier deckt sich unsere Erfahrung mit jener der Arbeitspsychologen, dass Zufriedenheit und Motivation sinken und Beschäftigte ihre emotionale Bindung zum Betrieb verlieren.

Neue Einsichten und gute Aussichten

Im Gegenteil, die regelmäßige Rückkehr ins Büro steigert das Wohlbefinden unser Mitarbeitenden und sie werden so auch zu Hause wieder produktiver. Unsere neuen Team-Mitglieder lernen nun endlich ihre Kolleg*innen kennen und im zwischenmenschlichen Austausch entstehen spontan innovative und kreative Ideen.

So entstand in den letzten Wochen aus dem privaten Hobby unserer Kollegin Daniela Böck eine richtige „Mitmach-Origami-Installation“ in unserem CONENGA-Lab.

Über Origami…

Der Name Origami stammt aus der japanischen Sprache und verbindet die Worte “ori” für “falten” und “gami” für “Papier”. Origami ist die uralte und wunderschöne Kunst des Papierfaltens. Die vielfältigen Designs, die einfache Erlernbarkeit und der geringe Materialaufwand machen diese besondere Kunstform zu einem beliebten, entschleunigenden und erdenden Hobby.

Origami ist mit der Mathematik und Wissenschaft stark verbunden. So haben sich bis heute immer komplexere Faltmethoden entwickelt und man findet heute Origamifalttechniken an den unterschiedlichsten Plätzen (als spannendes Beispiel sei hier die Raumfahrttechnik erwähnt). In den letzten Jahren wurde Origami auch in der Kunst wieder vermehrt aufgegriffen und das Talent und die Kunstwerke unserer Kollegin Daniela haben uns zu unserer eigenen Origami-Installation im CONENGA-Lab inspiriert.

Unsere „Origami-Mitmach-Installation“

Im Rahmen unseres ersten großen Team-Meetings im neuen Büro wurde dieses schließlich enthüllt und finalisiert. Unser CONENGA Group Logo wurde als 3-D Kunstwerk sehr ressourcenschonend mittels Origamitechnik lediglich aus quadratischen Papierstücken in Handarbeit hergestellt.

Viele Blüten und Vögel in unterschiedlichsten Farben und Mustern streben in alle Richtungen. Sie symbolisieren die Diversität & Kreativität im Team, in dem individuelle Eigenheiten erlaubt und durchaus erwünscht sind. „Der eigene Vogel“ – oder vielleicht eleganter ausgedrückt „der persönliche Touch“ wurde bei der Erstellung und Weiterentwicklung dieses lebendigen Kunstwerks tatkräftig eingebracht.

20. Juni 2022|

Maximale Standort Perfomance mit der EPOC®-Suite

Durch die Einbindung einzelner prozesstechnischer Anlagen in das übergeordnete Regelkonzept unserer EPOC® Suite (Energy & Production Optimisation Control) lässt sich ein bisher nicht realisierbarer Mehrwert hinsichtlich Anlagenperformance und Produktqualität verwirklichen. Flexibilität – auch bei Veränderungen am Standort – kennzeichnen das neue System, mit dem wir definierte Produktionsziele hinsichtlich Gesamtwirkungsgrad umsetzen. Hier den ganzen Beitrag lesen!

20. Juni 2022|

Beziehungsg´schichten und Servicesachen – It`s all about relationships

… wir alle kennen das. Wie im „echten“ Leben, ist es auch im Beruf: Eine gute Beziehung zum Kunden ist das Wichtigste. Unsere Service-Verantwortliche Melanie Schwarz berichtet in ihrem neuen Blog-Beitrag gut gelaunt über ihren Besuch im Biomasse Heizkraftwerk Kufstein und erklärt was Rezigebläse und Dampfturbinen mit guten Kundenbeziehungen zu tun haben…
Lesen Sie hier mehr!

 

29. Mai 2022|

NEW WORK – Gekommen um zu bleiben!

„New Work“ ist ein Schlagwort das gar nicht mehr so neu ist, aber gekommen ist um zu bleiben – und um das bisherige System „Arbeit“ zu pensionieren. Spätestens nach zwei Jahren Pandemie ist ein Großteil unserer Gesellschaft angekommen im global-digitalen Zeitalter, das völlig neue Anforderungen an unsere Arbeitsplätze, Arbeitgeber und deren Image hat. Aber was versteht man eigentlich unter New Work?
Lesen Sie hier den vollständigen Beitrag

2. März 2022|

Steigerung der Ökostromproduktion

Die Genossenschaft Fernheizwerk Welsberg Niederdorf wurde 2001 in Welsberg im Südtiroler Hochpustertal gegründet und versorgt seither die beiden Gemeinden mit umweltfreundlicher Fernwärme. Nach der Bestandsanalyse im Rahmen eines Betriebsbesuches mit Besichtigung wurden von VOIGT+WIPP Engineers Optimierungen zur Steigerung der Ökostromproduktion vorgenommen.

Hier geht’s zum gesamten Beitrag

3. Dezember 2021|
Nach oben