Bioenergie!

Seit 15 Jahren ist VOIGT+WIPP Engineers Ihr zuverlässiger Partner in der Regelungstechnik und Anlagenoptimierung. Lassen Sie sich Optimierungserlöse durch Steigerung des Wirkungsgrades und der Energieeffizienz nicht entgehen.

Potenzialanalyse – Optimierungskonzepte

Unregelmäßigkeiten und Ursachen von negativen Begleiterscheinungen erkennen

  • Kesselfahrweise
  • Pufferspeicherbewirtschaftung
  • Rauchgaskondensationsanlagen
  • Verstromungssituation

Benchmarking zum kontinuierlichen Vergleich zwischen ähnlichen Heiz(kraft)werken.

Moderne Simulationen zum Verbrennungsprozess und  zur Pufferspeicherbewirtschaftung

Mithilfe unserer Feuerraummodelle können wir virtuell Ihre Verbrennungsparameter und die Parameter Ihrer Pufferspeicherbewirtschaftung ändern und die wirtschaftlichen Auswirkungen direkt darstellen.
Durch unsere Simulationen analysieren wir eine mögliche Anlagenerweiterung und deren Auswirkungen auf die Bestandsanlagen, beispielsweise:

  • Einbau eines weiteren Energieerzeugers
  • Austausch eines Energieerzeugers
  • Einbau oder Erweiterung eines Pufferspeichers

 

Detaillierte Auswertungen mit ausführlichen und verständlichen Erklärungen

Zielführende Lösungen zur Behebung von negativen Begleiterscheinungen (Emissionen, Anbackungen, Korrosion,…)

  • Die Einstellung von Regelparametern, Ventil- und Klappenstellungen
  • Regelungstechnische Optimierung
  • Verfahrenstechnische Adaptierungen

Erstellung von konkreten Entscheidungsgrundlagen für zukünftige Investitionen

Wir erstellen für Sie finanzwirtschaftliche Modelle zur Bestimmung der Amortisationszeit und machen eine direkte Gegenüberstellung der möglichen Varianten.

Unser nächstes Webinar:

„Sicherheit bei Umbauten in Holzheizkraftwerken“ am 12.10.2021


Sichern Sie sich einen Platz per
E-Mail
Hier erfahren Sie mehr.

Verfahrens- und Regelungstechnischer Umbau

Wir unterstützen Ihre Zielerreichung vollumfänglich: Einsparungen von Kosten, Erhöhen der Erlöse, Reduktion von Emissionen uvm. Wir leiten und koordinieren verfahrenstechnische Umbauarbeiten, angefangen vom Basic Engineering bis hin zur Bauüberwachung vor Ort.

In unserer BCS Suite finden Sie die passende regelungstechnische Lösung für ihr Holzheiz(kraft)werk.

Vorteile unserer  BCS Feuerleistungsregelung:

  • Stabile Einhaltung aller Regelgrößen
  • Einhaltung limitierender Größen Dank integrierter Auslastungsregelung
  • Einhaltung der Emissionsgrenzwerte
  • Stromverbrauchsenkung durch gleichmäßige Fahrweise der Verbrennungsventilatoren
  • Erhöhung der maximalen Kesselleistung
  • Reduktion des Brennstoffverbrauchs durch einen konstant niedrigen Restsauerstoffgehalt
  • Weniger Störungen und Handeingriffe
  • Weniger Gluterhaltungszeiten durch gute Schwachlastfähigkeit
  • Stabile Abbrandkante durch aktive Feuerlageregelung

Referenzbeispiel – Einsparungen mit einer BCS Feuerleistungsregelung – Biomasseheizkraftwerk Oberpullendorf

Dank unserer dauerhaften Erreichung der Kesselmaximalleistung entsteht nun eine erhöhte Verstromung der Dampfturbine.

  • Durch unsere Verlängerung der Anlagenreisezeit gibt es weniger Stillstandzeiten
    ->Damit verbunden ist eine Reduktion der Instandhaltungskosten
  • Durch eine ruhige Fahrweise verlängern wir die Lebenszeit der Anlagenkomponenten
  • Brennstoffeinsparungen erreichen wir durch unsere konstant niedrigen Restsauerstoffgehalt
  • Eigenstromeinsparungen durch unseren ruhigeren Betrieb der Feuerungsgebläse

  • Durch unsere konstante Regelung des Dampfdrucks erreichen wir eine gleichmäßige und dauerhaft hohe Verstromung.
  • Unsere gleichmäßige Regelung hält den Restsauerstoffgehalt auf einem niedrigen und damit effizienten Niveau
  • Unsere konstante Regelung der Feuerraumtemperaturen in einem engen Band
  • Wir erreichen eine schwingungsarme und damit anlagenschonende Fahrweise der Verbrennungsluftgebläse und des Rauchgasventilators

Vorteile BCS Pufferspeichermanagement

Die Entkopplung der Netzlast und der Fahrweise der Biomassekessel erzielen wir durch unsere gleichmäßige Fahrweise der Biomassekessel. Dadurch ergeben sich die folgenden positiven Effekte:

  • Steigerung des Kesselwirkungsgrades
  • Gluterhaltungszeiten in Schwachlast werden deutlich weniger
  • Stromverbrauch wird gesenkt durch gleichmäßige Fahrweise der Verbrennungsventilatoren
  • Verstromungsgrade wird erhöht bei ORC-Modulen
  • Längere Lebensdauer der Kesselkomponenten

Datenlogging, Reporting online

Wir bieten Ihnen:

  • Eine Live-Visualisierung von Prozessdaten & KPIs
  • Kundenspezifische Diagnose & Alerting Funktionalität
  • Sichere Datenspeicherung & langfristige Informationsgenerierung

Anlagenseitige Anbindung an CPC

Die Vorteile der Bioenergie und der Fernwärme in einem Bild zusammengefasst: